Mutige Eisbader werden noch gesucht.

Am Sonnabend, dem 29.02.2020, findet das 17. Koserower Winterbaden an der Seebrücke in Koserow statt. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr, wird auch in diesem Jahr das Winterbaden unter Flutlicht ausgetragen. Denn ins kühle Nass geht es erst um 18 Uhr. Die Zuschauer erwartet ein buntes Programm mit Musik und Unterhaltung.

Fackelschein und bunte Lichter lassen den Seebrückenvorpatz und den darin angrenzenden Strand in einem tollen Farbspiel wirken. Eine ganz besondere Atmosphäre erwartet Gäste und Mitwirkende. DJ Onkel Jürgen umrahmt die Veranstaltung mit lockeren Sprüchen und motivierender Musik. Das Duo „Yellow Times“ lädt bereits ab 17 Uhr zum Tanzen und Mitsingen ein. Eine Feuerschale sowie zahlreiche Strandkörbe bieten ein gemütliches Ambiente, so dass auch bei kühleren Temperaturen, die Zuschauern nicht frieren müssen.

Mutige Eisbader können sich bereits jetzt anmelden!

Wer Lust hat mitzumachen, kann sich in der Kurverwaltung Koserow per E-Mail: info@seebadkoserow. de oder telefonisch unter 038375/20415 anmelden. Alternativ kann sich jeder Freiwillige bis spätestens 17.30 Uhr am Veranstaltungstag am Seebrückenvorplatz einfinden. Bunte Kostüme, lustige Kopfbedeckungen und farbenfrohe Badeanzüge – alle Eisbader lassen sich stets etwas Besonderes für Ihren „Eisgang“ einfallen. Die Teilnehmer erhalten eine „Tapferkeitsurkunde“. Ein beheizter Umkleideraum steht allen „Mutigen“ zur Verfügung.

Die Freiweillige Feuerwehr Koserow bereitet an diesem Tag eine leckere Suppe in der Gulaschkanone vor, welche gern verköstigt werden darf.

Das Team der Kurverwaltung hofft auf gutes Wetter und lädt alle Gäste und Einheimischen zu diesem „nass-kalten“ Spektakel ein.